Als E-Mail senden Druckformat

 

Über Tablets kaufen wir immer mehr ein

IT firma roka robí responzívny dizajn pre Panta RheiÜber das reagierende Design hört man in der letzten Zeit immer häufiger. Bei den neu gestalteten Webseiten denkt man daran schon bei deren Entstehung und die schonexistierenden bemühen sich es durch unterschiedliche zu erreichen.

Warum ist das reagierende Design so wichtig?

Die Webseite mit dem reagierenden Design ist so eine. deren Abbildung automatisch dem Gerät angepasst wird, an dem die Seite angeschaut wird. Ihr Design und Inhalt sind fähig sich unterschiedlichen Größen und Auflösungen der Displays der mobilen Geräte so anzupassen, dass alle Elemente immer gut lesbar sind. Die Gestaltung einer solchen Seite ist vor allem deswegen wichtig, dass mobile Geräte zum Anschauen des Inhalts der Webseiten immer häufiger benutzt werden. Noch dazu die an Studenten in Boston durchgeführte Forschung hat bewiesen, dass das Anschauen der Produkte an Geräten mit einem Berührungsdisplay kann bei Menschen das Gefühl des realen Kontakts mit dem Produkt auslösen und auf diese Weise größeres Interesse an dessen Kauf hervorrufen.

Woran ist bei der Gestaltung des reagierenden Designs zu denken?

Vorschlag und Gestaltung des reagierenden Designs erfordern Umwertung des Inhalts der Seite, der den Nutzern an den Desktopversionen zugänglich sind. Es ist wichtig die Situationen zu verstehen, in denen sich die Nutzer den Inhalt an mobilen Geräten anschauen. Meistens geht es um solche Situationen, wenn man zu nötigen Informationen schnell und womöglich am einfachsten zu gelangen   braucht, wobei  z. B. ergänzende Informationen über die Gesellschaft , Bewertung der Produkte oder Fotogalerie häufig belastend wirken vor allem wegen der Verlangsamung des Herunterladens der Seite und der Senkung der Übersichtlichkeit.

Vereinfachung bringt Ergebnisse

Es ist nötig das Design für mobile Geräte möglichst viel zu vereinfachen, unnötige Elemente abzunehmen, durch die das Seitenherunterladen vergeblich verlängert würde und die Besucher dazu gebracht würden, auf die Konkurrenzseite zu übergehen. Alle nicht so wichtigen Informationen und grafischen Elemente sind also zu entfernen oder zu verstecken, um den Besuchern eine schnelle Antwort darauf, was sie suchen, anzubieten.

Eine günstige Lösung für die effektive Vereinfachung der Seite ist die Nutzung der sog. Spaltenlayouts, bei denen die Zahl der abgebildeten Spalten je nach der Größe des Browsers vergrößert oder verkleinert wird. Wichtig ist auch vertikale Aufstellung des Inhalts, bei dem sich die Besucher auf der Seite einfach durch das Abwärtsrollen bewegen können.

Für die Erhöhung des Komforts der Besucher auf der Seite empfehlen wir auch genug große Tasten zu bilden, auf denen man einfach auch auf den kleineren Geräten klicken kann.

Die Gestaltung des reagierenden Qualitätsdesign beinhaltet auch die Notwendigkeit viele andere Faktoren zu erwägen, die das beeinflussen wie komfortabel sich der Besucher auf der Seite bewegen kann und daher auch das was für einen Gesamteindruck die Seite in ihm hinterlässt.

Wie gestalten wir das reagierende Design in MONOGRAM?

Nach dem eindeutigen Definieren der Anforderungen von der Seite des Kunden beginnt der ganze Prozess der Gestaltung des reagierenden Designs in unserer graphischen Abteilung, wo das Seitendesign nach dem Gridsystem mit 12, 16 oder 24 Spalten vorbereitet wird.  Es wird auch das bestimmt, was von dem Gesamtinhalt der Seite zugänglich auf einzelnen mobilen Geräten sein und es werden sog. Breakpoints für unterschiedliche Gruppen der Geräte gewählt. Folglich identifiziert das Gerät nach diesen Punkten, welcher Teil von CSS herunterladen werden soll  und wie die Elemente auf der Seite abgebildet werden sollen.

Bei der Gestaltung des reagierenden Designs verfahren wir mit der Methode „Mobile first“, was heißt, dass wir zuerst das Minimum des Inhalts und der Elemente definieren , die auf jeglichem Gerät auf der Seite abgebildet werden sollen. Dazu zählen gewöhnlich die Navigation, Auflistung der Produkte u.Ä. Dann werden allmählich weitere Elemente hinzugefügt und das Design wird für größere Geräte  - Minitablets, Tablets und zuletzt für übliche Desktopcomputer erweitert. Diese Methode ist zwar zeitaufwendiger und erfordert mehr Kenntnisse, ermöglicht aber sowohl die Gestaltung einer attraktiveren mobilen Version der Seite als auch deren schnelleres Herunterladen. Nach der Genehmigung des Vorschlags des Designs werden die Unterlagen in die CSS und PHP Abteilung weitergeschickt, wo die finale Seite gestaltet wird.

Denken Sie über die Gestaltung des reagierenden Designs nach? Unsere Gesellschaft hat schon einige zehn Projekte hinter sich. Dadurch wurde die Investition in die Gestaltung des reagierenden Designs in der Form des Gewinnanstiegs und der Unterstützung des guten Namens der Gesellschaft  mehrmals rückerstattet. Zögern Sie also nicht uns zu kontaktieren, wir helfen Ihnen gerne die für Sie günstigste Lösung zu finden.

 

Facebook Twitter

Späť na zoznam noviniek