Als E-Mail senden Druckformat

 

Google kommt mit der neuen Geolokalisierungsdienstleistung Nearby

Google prichádza s NearbyDanach, als Apple neulich erklärte, er arbeite an der Entwicklung der Dienstleistung iBeacon, meldete auch Google, er komme bald mit der neuen Geolokalisierungsdienstleistung Nearby. Es handelt sich um die Dienstleistung, die die berührungslose Interaktion mit der Umgebung vermittelt. Einfach gesagt, Geräte mit dem System Android und der Dienstleistung Nearby werden fähig, andere Geräte in deren Umgebung zu identifizieren und zwar mit der größeren Genauigkeit als es je möglich war. Nearby hat Funktionen, die auf die Ferne die Personen und Geräte identifizieren können, die sich in unserer Umgebung befinden und zwar ohne physische Verbindung  ohne Ihr Gerät zu berühren. Mit Hilfe von  Google Nearby können Sie durch das Stimmkommando die Geräte steuern, Notizen, wo und wann Sie nur wollen, machen, sich anschließen, kommunizieren, teilen und sich mit Menschen, Dingen und Orten in Ihrer Umgebung verbinden. In der Zeit, wenn Nearby eingeschaltet ist, verwendet Google Funktionen wie Mikrofon, Bluetooth, Wi-Fi, Google+ und andere, die nötig sind, um Ihnen zu helfen sich anzuschließen, zu teilen und Vieles mehr zu tun. Bei dem Einschalten von Nearby wird automatisch auch die Historie Ihrer Position für Ihr Account und die Meldung der Position Ihres Gerätes eingeschaltet. Sie können auf diese Weise Ihre Freunde und Bekannte in Ihrer Umgebung, die auch diese Dienstleistung ausnutzen, viel schneller finden. Stellen Sie sich vor, Sie sitzen auf der Terrasse eines Cafés und Ihre Nearby meldet Ihnen, dass Ihr Bekannter, den Sie seit Jahren nicht gesehen haben, sitzt nur drei Läden weiter. Würden Sie ihn nicht begrüßen? Es wäre natürlich nur unter der Voraussetzung möglich, dass diese Dienstleistung auch bei Ihrem Freund eingeschaltet ist und er wünscht sich gesehen zu werden. Nearby sollte ein Bestandteil von Google Play Services werden, so wird sie im Background Ihres Gerätes funktionieren, natürlich nur nachdem das von Ihnen erlaubt wird.

Unterhaltung und Hilfe oder Verlust des Privatlebens

Diese Dienstleistung hat in der Zukunft unzählig viele Nutzungsmöglichkeiten und kann uns sicher sehr hilfreich sein. Die Benutzer von Nearby können genau gezielte Angebote schon am Geschäftseingang annehmen und so kann das Marketing vieler Produkte und Marken wirkungsvoller sein. Sie können auch Hinweise und Mahnungen bekommen, wenn sie in der Nähe einer Person sind, mit der sie ungelöste Sachen haben oder sie stellen automatisches Aufschließen ihres Computers ein, falls sie mit ihrem Handy in ihre Nähe geraten.

NearbyNearby kann den Menschen bei Aufmachen der Garage oder des Hauses durch das Stimmkommando „OK Google, mach die Garage auf“ helfen, natürlich nur wenn Nearby erkennt, dass Sie sich in der Nähe der Garage befinden und Ihre Garage an den Computer mit der Plattform Android angeschlossen ist. Sie kann auch Behinderten bei alltäglichen Tätigkeiten wie Ein- und Ausschalten der Elektrogeräte, Aufmachen der Türen u. Ä. behilflich sein. Diese Dienstleistung kann auch für Marketingzwecke in Geschäften ausgenutzt werden. Stellen Sie sich nur vor, sie kommen in ein Elektronikgeschäft und nachdem sie auf ein Gerät zugetreten sind, lesen Sie auf Ihrem Handy oder Tablet alle Informationen über das gegebene Produkt. Wäre es nicht erstaunlich? In der Abteilung mit Obst und Gemüse hätten Sie ein Gerät, das Sie nach der Verbindung mit Ihrem Handy oder Tablet über die Beförderungsbedingungen und das Datum der Warenlagerung informiert. In der Elektronikabteilung würde Ihr Gerät zum Beispiel mit dem Fernseher verbunden werden, über den Sie mehr Informationen haben möchten und so erwerben Sie alle seine Parameter, Vor- oder Nachteile, Bedingungen der Garantie und Wartung, sogar Vergleiche mit Konkurrenzprodukten, ohne mit der Bedienung im Geschäft sprechen zu müssen.  Der Fernseher selbst konnte Sie über seine Qualität überzeugen. Oder können Sie sich vorstellen, Sie fahren mit dem Zug oder Bus und müssen die Fahrkarte nicht mehr in der Tasche suchen? Es würde reichen Ihr Gerät eingeschaltet zu haben und der Fahrkartenkontrolleur würde Ihre elektronische Fahrkarte akzeptieren. Ähnliche Lösungen der Automatisierung, die auf der Basis der rfid oder QR-Codes arbeiten, werden in der Praxis schon ausgenutzt und auch von unserer Gesellschaft MONOGRAM entwickelt.

Nearby vás spájaEs gibt aber auch die andere Seite der Münze. Google weiß über uns schon heute sehr viel und manche dieser Informationen nutzt es zu Marketingzwecken aus, aber bald wird es fast alles wissen. Wohin wir gehen, mit wem wir kommunizieren, welche Pläne wir fürs Wochenende haben, wohin wir in den Urlaub wollen, wie unsere Schuh- oder Kleidergröße ist. Google wird wie Ihr Geheimagent sein, der Ihnen sagt, mit wem Sie sich treffen, was Sie gestern gemacht haben, in welches Restaurant Sie eingekehrt sind.

Die Daten werden zwar automatisch bearbeitet und ausgewertet und nur im Google-Server gespeichert, trotzdem gibt es das Risiko des Informationslecks oder -missbrauchs. Schon heute wissen wir, dass viele Werbespots genau danach gezielt werden, wie sich der Kunde in der Vergangenheit verhielt. Es zeigt die Zeit, welche Vor- und Nachteile die Dienstleistung Nearby von Google anbietet, aber schon heute ist es zu vermuten, dass sie viele Fans aber auch Gegner haben wird.

Facebook Twitter

Späť na zoznam noviniek