Als E-Mail senden Druckformat

 

Nacht der Forscher 2014

MONOGRAM na Noci výskúmníkovAlljährlich findet in mehreren slowakischen Städten das größte Festival der Wissenschaft in der Slowakei „Nacht der Forscher“ statt. In diesem Jahr geht es schon um den achten Jahrgang dieser bedeutenden Veranstaltung, die am  26. 09. 2014 in fünf slowakischen Städten  und zwar in Bratislava Banská Bystrica, Žilina, Košice und in Tatranská Lomnica stattfindet. Die Nacht der Forscher ist auch ein bedeutendes Ereignis in vielen europäischen Städten. MONOGRAM Technologies als einer der Hauptpartner kann dabei mit seinen Ständen, an denen Sie mehr aus der Welt der Wissenschaft, Technik und Informationstechnologien erfahren, nicht fehlen. 

Für wen ist das Festival vorgesehen?

Das Festival ist für die Menschen unterschiedlicher Alterskategorien von Kindern bis zu Erwachsenen bestimmt. Die Hauptzielgruppe der Veranstaltung sind die Kinder und Jugendliche im Schulalter, wobei der Akzent auf die Erhöhung des Interesses an dem Studium der technischen Disziplinen und Naturwissenschaften gelegt wird.

Worauf kann man sich freuen?

So wie in den vergangenen Jahren können Sie sich auch in diesem Jahr auf die Präsentation der interessantesten Ergebnisse der slowakischen Wissenschaft freuen. Vom früh Morgen bis zum spät Abend können Sie in allen genannten Städten bedeutende slowakische Forscher und Persönlichkeiten treffen, die sich dank der Forschung auch im Ausland durchgesetzt haben. Sie können mehr über ihre wissenschaftliche Arbeit erfahren, eigenhändig interessante Experimente, die Ihnen Geheimnisse gegenwärtiger Wissenschaft enthüllen, ausprobieren und sich nützliche Vorträge zu aktuellen Themen anhören. Auf alle Plätze, die ein Bestandteil des Festivals werden, ist der kostenlose Eintritt gewährleistet.

Die Stände von MONOGRAM können Sie in Bratislava in der Alten Markthalle finden. Auf eine interessante Art stellen wir Ihnen einige der von uns entwickelten und genutzten Technologien vor, zum Beispiel 3D Modellierung des Gehirns oder Ausnutzung der Plattform für digitale Veröffentlichung CoverPage. Die Bildergalerie von unseren vorjährigen Aktivitäten können Sie sich in den Alben von MONOGRAM auf dem Facebook ansehen. 

Warum und von wem wurde das Projekt „Nacht der Forscher“ erfunden?

Die Nacht der Forscher wird in 33 Ländern parallel organisiert. Das Leitmotiv dieses Projektes ist „Researchers are among us“, „Wissenschaftler sind unter uns“, womit sich die Veranstalter des Festivals bemühen die Forscher als „normale“ Menschen mit einem ungewöhnlichen Beruf der Öffentlichkeit näher zu bringen. Das Ziel des Projektes ist die Arbeit der Wissenschaftler zu zeigen und der Öffentlichkeit zu ermöglichen den Wissenschaftlern „über die Schulter zuzusehen“, sie als Menschen kennen zu lernen und die Ergebnisse ihrer Arbeit zu sehen. Das Projekt wird von dem 7. Rahmenprogramm für Forschung und technologische  Entwicklung der Europäischen Kommission unterstützt, seit dem Jahre 2014 geht es um das neue Rahmenprogramm für Forschung und Innovationen – Horizont 2020. Im vorigen Jahr haben sich dem Projekt „Nacht der Forscher“ mehr als 1 000 Forscher und Wissenschaftler, mehr als 22 000 Schüler und Studenten angeschlossen und an allen Veranstaltungen haben insgesamt 177 000 Besucher teilgenommen.

 

Facebook Twitter

Späť na zoznam noviniek